Zweiter Advent: Spreewaldweihnacht und Scharmützli

Die ersten Türchen im Weihnachtskalender sind geöffnet. Der erste Stollen gegessen. Am Wochenende ist bereits der zweite Advent. War der erste Advent noch das Aufwärmprogramm in Sachen Weihnachtsmarkt, geht es am zweiten Advent richtig zur Sache. Das sind unsere Tipps für einen Abstecher auf den Weihnachtsmarkt in Brandenburg.

Gänsemarkt in Angermünde

Am zweiten Advent ist in diesem Jahr in Angermünde Zeit für den traditionellen Gänsemarkt. Auf dem Marktplatz im historischen Stadtkern gibt es neben vielen regionale Weihnachtsmarktangebote auch die Namensgeber – lebendige schnatternde Gänse – zu sehen. Auch kulinarisch dreht sich auf diesem Markt vieles um das Federvieh. Wer noch ein Zeit hat, kann einen Abstecher zum Mündesee oder die Marienkirche machen.

Gänsemarkt in Angermünde, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Mit dem Spreewaldkahn zum Weihnachtsmarkt

Mit einem echten Highlight wartet am zweiten Advent der Spreewald auf: die berühmte Spreewaldweihnacht erwartet wieder viele, viele Besucher. Hier können Sie mit einem der berühmten Spreewaldkähne von Weihnachtsmarkt zu Weihnachtsmarkt fahren. Zunächst erwartet den Gast in Lübbenau ein maritimer Weihnachtsmarkt mit Spreewaldkapitänen, Räucherfisch und Grog. Dann geht es schön eingemummelt und mit Glühwein gewärmt mit dem Kahn über die winterlichen Fließe zum Freilandmuseum Lehde. Wichtelkahnfahrten werden auch angeboten: Dabei sitzen ein oder zwei Wichtel im Boot, die Weihnachtsgeschichten oder Gedichte vortragen.

Foto: Gerd Rattei

Foto: Gerd Rattei

In Lehde angekommen, erleben die Besucher, wie die Vorbereitungen für das Weihnachtsfest wie vor über 100 Jahren getroffen werden. In den Höfen und erleuchteten Stuben sind die „Bewohner“ beim Spinnen, Federn schleißen, Backen und Geschenke basteln, bis schließlich der originale Drehbaum geschmückt wird. Zurück geht es abermals mit dem Kahn oder auf einer stimmungsvollen geführten Fackelwanderung.

Schlepziger märchenhafte Hofweihnacht

Der Weihnachtsmann kommt hier standesgemäß mit dem Kahn an, es gibt Kutschfahrten mit dem Weihnachtsmann zur Spreewald Distillerie mit einer Märchenstunde vor dem Kamin und Glühweinkahnfahrten. Kostenlose Führungen in der Spreewald Destillerie und Flaschengravuren. Abends im Kerzenschein mit dem Nachwächter einen Rundgang machen. Die sportlichen Besucher treffen sich am Sonntag zum Weihnachtsbaumweitwurf am Großen Kahnhafen. Öffnungszeiten: 9. und 110.12., jeweils ab 10.30 Uhr

Whiskey der Spreewood Distillers

Weihnachtsmarkt mit Seeblick in Bad Saarow

Leckere Spezialitäten der vielen Café und Restaurants aus Bad Saarow und viele tolle Geschenkideen gibt es zum jährlichen Adventszauber am Scharmützelsee. Auf die kleinen Besucher warten viele Überraschungen. So kommt zur Blauen Stunde zwischen 16 und 17 Uhr der Scharmützli vom See und verteilt kleine Geschenke an die Kinder. Er ist der seebärige Kumpel des Weihnachtsmanns. Am Steg liegt der Kaffeedampfer vor Anker und bei gutem Wetter kann man von hier aus auch zu Dampferfahrten aufbrechen. Öffnungszeiten: 8.12., 17 bis 21 Uhr; 9.12., 11 bis 20 Uhr und 10.12., 11 bis 18 Uhr.

Noch mehr Weihnachtsmärkte in Brandenburg auf www.reiseland-brandenburg.de 

Finden Sie hier ein passendes Hotel oder eine passende Pension!

Finden Sie hier eine passende Ferienwohnung oder ein passendes Ferienhaus!!

Karte wird geladen - bitte warten...

Weihnachtsmarkt im Wildpark Schorfheide : 52.921230, 13.547710
Weihnachtsmarkt in der Döbritzer Heide : 52.536440, 13.002210
Weihnachtsmarkt in Lübbenau: 51.867290, 13.973350
Weihnachtsmarkt im Schloß Ribbeck: 52.625640, 12.752800
Weihnachtsmarkt im Holländerviertel: 52.403030, 13.060530