Weihnachtsmärkte in Brandenburg: Tipps für den dritten und vierten Advent

Die Adventszeit biegt langsam auf die Zielgerade ein. Auch am dritten Adventswochenende können Sie auf vielen Weihnachtsmärkten in Brandenburg wieder Glühwein und gebratene Mandeln genießen, Inspirationen für die letzten Geschenke bekommen oder einfach nur die vorweihnachtliche Atmosphäre genießen.  

 

Advent mit der Weihnachtsgans Auguste in Oranienburg

Vor der prachtvollen Kulisse des Oranienburger Barockschlosses locken bereits zum neunten Mal Kunst, Kultur, Handwerk und Handel. Zum Markt gehört traditionell die Aufführung der Geschichte „Weihnachtsgans Auguste“ (an allen drei Tagen). Die Besucher können über den Schlossplatz flanieren und sich in Weihnachtsstimmung versetzen lassen. Bratwurst und Grünkohl, Glühwein, Honig und kandierte Früchte sorgen für weihnachtlichen Duft. Besinnliche Klänge erfüllen den Schlossplatz. Der große geschmückte Baum und viele, viele Lichterketten verstärken die zauberhafte Atmosphäre vor der Kulisse des Schlosses. Öffnungszeiten: 15. bis 17.12., ab 12 Uhr.

Weihnachtsgans-Auguste-Markt in Oranienburg, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Advent in den Nauener Höfen

Pünktlich am dritten Adventswochenende öffnen in der Altstadt von Nauen wieder zahlreiche Höfe ihre Tore für die Besucher. Auch auf dem Martin-Luther-Platz gibt es ein buntes Treiben mit zahlreichen Marktständen. In der Galerie am Blauen Haus ist die Ausstellung „Die Welt der Dinosaurier“ zu sehen sowie Kinderprogramme und ein Theaterstück. Los geht es am Samstag um 15 Uhr und am Sonntag um 14 Uhr.

WaldWeihnacht in Eberswalde

Am dritten Advent ist Eberswalde im Barnimer Land ein schönes Ausflugsziel. Die Stiftung Waldwelten veranstaltet dann ihre WaldWeihnacht im Forstbotanischen Garten und kann sich von Jahr zu Jahr über mehr Besucher freuen. Als „beschauliche Weihnachtsfeier der besonderen Art mit Speis‘, Trank, Feuerzauber und magischen Momenten für die ganze Familie“ beschreibt die Stiftung ihr Angebot. Zu den Highlights in diesem Jahr zählt die Aufführung „Die Königin der Nacht“ mit Feuerzauber mit Nachtwesen, Tänzern und mystischen Waldbewohnern. Öffnungszeiten: 16. und 17.12., 14 bis 19 Uhr.

WaldWeihnacht im Forstbotanischen Garten Eberswalde, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Märchenhafter Weihnachtsmarkt in Senftenberg

Ein Weihnachtsmarkt der besonderen Art mit Geschenken, Kunsthandwerk Märchen, festlicher Musik, märchenhaften Figuren und vielen Überraschungen findet am dritten Advent in der Festung und Schloss Senftenberg (17. Dezember, ab 11 Uhr ) statt. Dabei kommen die kulinarischen Genüsse nicht zu kurz. Außerdem zeigen ein Holzschnitzer, eine Perlenstickerin und eine Klöpplerin ihr Können und laden zum Mitmachen ein.

Mehr Weihnachtsmärkte in Brandenburg im Internet auf www.reiseland-brandenburg.de 

Karte wird geladen - bitte warten...

Weihnachtsmarkt in Chorin: 52.892680, 13.883840
Weihnachtsmarkt im Potsdamer Kutschstall: 52.396310, 13.056390
Weihnachtsmarkt in Paretz: 52.468500, 12.875450
Weihnachtsmarkt in Senftenberg: 51.516750, 14.006370