6 Tipps für Urlaub auf dem Bauernhof

Esel auf Gut Boltenhof

Der Hahn kräht das Wecksignal über den Hof, das Frühstücksei kommt direkt aus dem Stall und danach auf einen Pferderücken schwingen. Ferien auf dem Bauernhof ist bei Familien sehr beliebt. Unsere Tipps für ein paar unvergessliche Ferientage auf einem Bauernhof in Brandenburg.

Der beliebteste: Der Rüsterhof

Der Beliebteste. In den vergangenen drei Jahren ist der Rüsterhof von Familie Melchert vom Portal landreise.de zum beliebtesten Ferienbauernhof in Brandenburg gekürt worden. Pferde, Esel, Kaninchen, Meerschweinchen und Katzen sind die tierischen Bewohner des Bauernhofs. Der Clou: der Swimmingpool für heiße Ferientage auf dem Bauernhof! Der Name Rüster stammt von einer Ulmenart.

Der Rüsterhof bei Beeskow

Der Rüsterhof liegt im Seenland Oder-Spree zwischen Fürstenwalde und Beeskow. Auch ohne Auto kommt man gut hin. Auf Wunsch holt Familie Melchert die Gäste auch vom Bahnhof ab. Wenn es auf dem Bauernhof mal langweilig werden sollte, was nicht zu erwarten ist, dann gibt es Seen, Kletterparks, Sommerrodelbahn und Labyrinth in der Umgebung.

Alles Weitere: www.ruesterhof.de

Tierefüttern mit Bauer Uwe: Gut Boltenhof

Am Ende der Lindenstraße im kleinen Dorf Boltenhof, hinter der Kurve, beginnt der Landurlaub auf Gut Boltenhof. Großstadtlärm Fehlanzeige. Die Ferienwohnungen tragen Namen wie Spatzennest, Schafsweide, Fuchsbau und Wolfslager. Der alte Gutspark ist ein toller Ort, um die Gedanken schweifen zu lassen. Hier streift der Blick über weite Felder und endet nicht an der nächsten Häuserzeile.

Gut Boltenhof

Bauer Uwe freut sich über Hilfe beim Tierefüttern oder Heueinholen. Und auf der Weide freuen sich die Rinder über Besuch. Einfach Bauer uwe nach dem Weg fragen. Tiere gibt es natürlich auch auf dem ehemaligen Rittergut. Ponys, Esel, Schafe, Hühner und Schafe bevölkern das Gut Boltenhof.Im Hofladen können die Gäste regionale Produkte kaufen und im Café gibt es Gutes aus der Region zu essen und zu trinken.

Alles Weitere: www.gutboltenhof.de 

Idylle in der Prignitz: Hof Obst Gumtow

Hinter einer hundertjährigen Kastanie und vor einer Wiese voller Pusteblumen steht das große Bauernhaus auf dem Hof Obst in Gumtow. Gerade mal 80 Einwohner leben in dem Dorf in der Prignitz. Ausschweifendes Partyleben ist hier nicht zu befürchten. 2006 haben Julia und Rouven Obst das über 100 Jahre alte Bauernhaus erworben und den Hof Stück um Stück erweitert.

Hof Obst in Gumtow

Zwei Shetlandponys, Schafe, Hühner und die beiden Hofkatzen Tiger und Pfote sind die Vierbeiner auf dem Hof Obst. Im Sommer kann man von den Himbeer – und Johannisbeersträuchern naschen, am Lagerfeuer sitzen und Stockbrot backen. Eine Ferienwohnung gibt es im Bauernhaus. Die heißt praktischerweise „Brandenburg“. Einen Fernsehapperat gibt es bewusst nicht. Den braucht es auf dem Bauernhof der Familie Obst aber auch gar nicht.

Alles Weitere: www.hof-obst.de

Pferdefans aufgepasst: Erlebnisbauernhof Groß Briesen

Reiten, reiten, reiten. Auf dem Bauernhof der Familie Wieben im Hohen Fläming dreht sich alles um Pferde. Reiturlaub für Kinder, Erwachsene und Familien, Anfänger oder Fortgeschrittene – auf dem Vierseithof in Groß Briesen gibt es für jeden das passende Pferd. Die am häufigsten gestellte Frage am Morgen lautet „Welches Pony reite ich heute?“.

Reiterhof Groß Briesen

Bis jetzt ist sie immer zufriedenstellend beantwortet worden. Abseits der Pferderücken warten Nachtwanderungen, Dorfralleys oder Karaokesingen auf die kleinen und großen Gäste. Im Winter ziehen die Shetlandponys Schlitten durch den Schnee. Und manchmal lassen sich die Pferde sogar anmalen!

Alles Weitere: www.reiterhof-gross-briesen.de

Reiten im Havelland: Pferdehof Bialek

In Tremmen im Havelland liegt der Pferdehof von Petra Bialek. Der über 100 Jahre alte Bauernhof ist die Heimat von Pferden, Ponys, Schafen, Ziegen, Katzen, der einen oder anderen Mau und zwei Hängebauchschweinen. Unmittelbar hinter dem Hof liegt das Havelland, das bei einem Ausritt erkundet werden kann. Spielen, Pferde putzen, Lagerfeuer machen – ein Tag auf dem Pferdehof wird nicht langweilig. im Sommer kann gezeltet oder im Heu übernachtet werden. Wer kein Heu mag, übernachtet in der Ferienwohnung. Die beiden Blogger Marianna und Johannes aus Berlin waren 2015 ein Wochenende zu Gast auf dem Pferdehof in Tremmen. Was die beiden erlebt haben, ist hier zu lesen.

Alles Weitere: www.pferdehof-tremmen.de 

Schlafen in Bäumen auf Gut Gollin

Das Gut Gollin liegt mitten im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, einem der größten Waldgebiete in Deutschland. Auf dem Gut Gollin tummeln sich Hühner, Schafe und Rinder und das Frühstücksei kommt hier direkt aus dem Stall. Und in Gollin kann man sogar in Bäumen träumen, Wie das geht?

Gut Gollin

Ab April 2017 gibt es drei Baumhäuser auf Gut Gollin! Genau das Richtige für kleine und großer Entdecker und Abenteurer. Von hier hat man den besten Ausblick auf den Sonnenuntergang, das Damwild und einen besonderen Ausblick auf die Wiesen und den Wald vor dem Zelt. Im Hofladen gibt es Honig von Imkern aus der Region, Marmelade, Säfte und Fleisch und Wurst von der eigenen Rinderherde.

Alles Weitere: www.gut-gollin.de

Mehr Angebote für einen Urlaub auf dem Bauernhof oder einen Reiturlaub in Brandenburg auf www.reiseland-brandenburg.de