Schlagwort-Archiv: Wasser entdecken

Hier zieht der Fährmann noch selbst

Fährmann Maik Slotta in Leißnitz

An Maik Slottas Arbeitsplatz ist noch alles Handarbeit. Er ist Fährmann. Aber nicht irgendein Fährmann. In Leißnitz zieht er die einzige Handzugseilfähre in Brandenburg über die Spree. Radler schätzen besonders seine Dienste. Sie sparen einen Umweg von 16 Kilometern.

mehr

DahmeRadweg: Nur nicht die Badehose vergessen

E-Bike_624

Wer beim E-Bike immer gleich an radelnde Best Ager denkt, irrt sich. Das Fahrrad mit dem kleinen Zusatz wird auch bei jüngeren Radtouristen immer populärer. Auch sie greifen in ihrem Urlaub zum E-Bike. Die 10-Seen-Tour auf dem DahmeRadweg rund um Königs Wusterhausen ist ein Tipp für Jung und Alt.

mehr

Das Oderbruch – Eine Radtour ans Ende der Welt

© Matthias Schäfer

Wer mit dem Rad im Oderbruch unterwegs ist, kommt an Orten vorbei, die Güstebieser Loose, Zäckericker Loose oder Neulietzegöricke heißen. So ungewöhnlich wie manche Dorfnamen hier klingen, so eigensinnig ist auch die flache, weite Landschaft. Riesige Felder, durchzogen von Wassergräben, dazwischen ein paar niedrige Büsche soweit das Auge reicht.

mehr

Ohne Jetlag nach Brandenburg

Abenteuer in Brandenburg mit Andreas Kieling

Er war zuletzt in Indien und Alaska. Zwischen den Dreharbeiten zu seinen Dokumentationen ist Andreas Kieling gerne auch mal nicht so weit von zuhause unterwegs. Schließlich gibt es auch in der Heimat eine Menge zu erleben. Mit vier Familien verbrachte der Tierfilmer jetzt ein Wochenende im Norden Brandenburgs.

mehr

Auf Kunsttour in Caputh

Caputh am Schwielowsee

Albert Einstein verbrachte nicht umsonst seine Sommer in Caputh. Der kleine Ort am Schwielowsee ist bei bei Ausflüglern aus Potsdam und Berlin sehr beliebt. Aber Caputh hat noch mehr zu bieten. Einmal im Jahr öffnen Künstler ihre Ateliers und Häuser für die Caputher Kunsttour. In diesem Jahr bereits zum siebten Mal.

mehr
Seite 4 von 7« Erste...23456...Letzte »