Schlagwort-Archiv: Potsdamer & Brandenburger Havelseen

Ganz Brandenburg in Potsdam schmecken

Foto: Matthias Schäfer

Apfelsaft aus der Uckermark, Bio-Suppen aus der Märkischen Schweiz, Joghurt aus dem Barnimer Land oder Büffel-Mozzarella aus dem Havelland. Wer sich regional ernähren möchte, muss nicht kreuz und quer durchs ganze Land fahren. Es geht auch einfacher! Zum Beispiel im Q-Regio-Laden in Potsdam. Hier gibt es rund 400 verschiedene Produkte aus Brandenburg.

mehr

Kulinarische Weltreise durch Potsdam

Foto: Matthias Schäfer

Es gibt Stadtrundgänge zu Fuß, Stadtführungen mit dem Rad oder per Bus. Und seit Kurzem gibt es eine neue Stadtführung, bei der Besucher garantiert nicht hungrig werden – eine kulinarisch-geschichtliche Tour durch die brandenburgische Landeshauptstadt. An insgesamt sieben Stationen lernen die Teilnehmer die Vielfalt der Potsdamer Küche kennen.

mehr

Bürger retten Potsdams schönste Aussicht

Ulrich Koltzer auf Belvedere auf dem Pfingstberg

Der Pfingstberg mit dem Aussichtsschloss Belvedere fristete in der DDR ein Schattendasein. In unmittelbarer Nähe zu den Grenzanlagen verschwand das Ensemble Stück für Stück aus dem öffentlichen Bewusstsein. Bis 1988 eine Gruppe Potsdamer begann, die Gartenanlage zu retten. Ulrich Koltzer war von Beginn an dabei. 

mehr

Auf dem Dach von Potsdam

Das Belvedere auf dem Pfingstberg

Potsdams beste Aussicht gepaart mit italienischer Architektur. Das ist das Belvedere auf dem Pfingstberg. Doch die Mauern des Aussichtsschlosses erzählen noch andere Geschichten. Die neue Dauerausstellung im Belvedere zeigt seine wechselhafte Vergangenheit.

mehr

Carsten Rettschlag ist der „Brandenburger Meisterkoch 2014“

Carsten Rettschlag Restaurant Juliette in Potsdam

Der Titel ist zurück in der Landeshauptstadt: Eine Jury kürte Carsten Rettschlag zum „Brandenburger Meisterkoch 2014“. Der 38-Jährige ist Küchenchef im Restaurant „Juliette“ in der Jägerstraße und tritt die Nachfolge von Philipp Liebisch an, der die Auszeichnung im vergangenen Jahr erhielt.

mehr

Café Seerose: Strandflair mitten in Potsdam

Das Café Seerose in Potsdam

Die Breite Straße in Potsdams Innenstadt ist nicht gerade der Ort, an dem man eine architektonisch reizvolle Gaststätte erwarten würde. Doch genau an dieser Straße, unweit des im Stil einer Moschee gebauten Dampfmaschinenhauses von Friedrich Wilhelm IV., liegt die Seerose, eine kleine maritime Oase mit malerischem Blick auf die Neustädter Bucht.

mehr
Seite 3 von 712345...Letzte »