Schlagwort-Archive: Potsdamer & Brandenburger Havelseen

Mediterrane Gefühle in Werder an der Havel

Elbe, Havel, Oder, Spree. Brandenburg hat nicht nur 3000 Seen zu bieten, sondern auch beeindruckende Flusslandschaften. Das Beste ist: Um diese zu entdecken, braucht es kein Auto. Mit den Zügen von DB Regio Nordost sowie per Pedes und Fahrrad ist man ganz schnell dort, wo die Abenteuer warten. Unsere vierte Tour führt nach Werder, in …

mehr

Ans Blumenmeer der BUGA nach Klein-Venedig

Die Friedenswarte auf dem Marienberg, dem größten und höchsten BUGA-Gelände in Brandenburg an der Havel

Elbe, Havel, Oder, Spree. Brandenburg hat nicht nur 3000 Seen zu bieten, sondern auch beeindruckende Flusslandschaften. Das Beste ist: Um diese zu entdecken, braucht es kein Auto. Mit den Zügen von DB Regio Nordost sowie per Pedes und Fahrrad ist man ganz schnell dort, wo die Abenteuer warten. Unsere zweite Tour führt nach Brandenburg an …

mehr

Im Belvedere gibt es jetzt was auf die Ohren

Belvedere auf dem Pfingstberg in Potsdam

Das Belvedere auf dem Pfingstberg bietet nicht nur die schönste Aussicht über Potsdam. Das Ensemble hoch über der Stadt ist auch ein Hort von einzigartigen Geschichten. Zeitzeugen haben ihre Erinnerungen nun für eine Hörführung durch das Belvedere auf Band gesprochen. Eine spannende Reise in die Geschichte!

mehr

Ein Klassikfestival verzaubert das Havelland

Frank Wasser ist Intendant der Havelländischen Musikfestspiele

Es gibt zahlreiche regionale Musikfestivals und es gibt die Havelländischen Musikfestspiele. Frank Wasser hat das Klassik-Festival ins Leben gerufen. In diesem Jahr werden die Havelländischen Musikfestspiele 15 Jahre alt. Gefeiert wird mit über 40 Konzerten im Havelland und als Gewinner des 1. Preises des Tourismuspreises 2015 des Landes Brandenburg. 

mehr

Best of Potsdam

Potsdam ist nicht nur Sanssouci und der Alte Fritz. Obwohl Sanssouci auch in Tom Wolfs neuen Reiseführer „111 Orte die man in Potsdam gesehen haben muss“ vorkommt. Der Autor hat wie schon in „111 Orte in Brandenburg die man gesehen haben muss“, Plätze ausfindig gemacht, die auch vielen Alteingesessenen neu sein dürften. 

mehr

Gute Laune macht gutes Essen

Alexander Dressel kocht im Restaurant "Friedrich Wilhelm" in Potsdam.

Im Hotel „Bayerisches Haus“ ist Alexander Dressel sesshaft geworden. Im Dezember 2003 kehrt der Sternekoch aus Italien zurück und fängt in Potsdam an. Seitdem hat er das Restaurant „Friedrich Wilhelm“ peu à peu an die kulinarische Spitze in Brandenburg geführt. Zuletzt verteidigt Alexander Dressel seinen Michelin-Stern und holte 17 Punkte im Gault Millau.

mehr
Seite 2 von 712345...Letzte »