Schlagwort-Archive: Kultur erleben

Bahnhof Sperenberg wartet auf Hobby-Künstler

Der letzte Zug hielt 1998 im Bahnhof Sperenberg. Viele Jahre stand das denkmalgeschützte Haus leer, wucherte das Unkraut auf dem Bahnsteig. Seit dem vergangenen Jahr ist neues Leben in das Backsteinhaus eingezogen. Wo früher Reisende auf ihren Zug nach Zossen oder Jüterbog warteten, stehen jetzt Skulpturen, der Rasen ist frisch gemäht.

mehr

Galerie auf drei Quadratmetern

Ein Fernsehjournalist aus Berlin macht aus einem stillgelegten Trafohaus eine Galerie eröffnen. Die fünf Dutzend Einwohner von Regenmantel, einem Ortsteil von Falkenhagen, im Landkreis Märkisch Oderland waren skeptisch, als sie von Michael Pommerenings Idee das erste Mal hörten. Die klassische Stadtflucht hat ihn nach Regenmantel geführt. Der Berliner war auf der Suche nach einem ruhigen Ort …

mehr

Musikfestspiele Potsdam: Ein Konzert für Fahrradfahrer

Ein Blick in Reiseführer verrät: um das Potsdam von Friedrich II. zu erkunden, reicht ein Tag nicht aus. Ich bin also skeptisch, als ich das Programm für das dritte Fahrradkonzert der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci in den Händen hielt. 16 Konzerte, Lesungen und Performances an insgesamt 24 friderizianischen Orten, dazu diverse Schloss-, Museums-, Haus- und Kirchenbesichtigungen in …

mehr

Friedrich II. in Neuruppin entdecken: Der Kronprinz und sein Tempel

Auf der Suche nach einem Ausflug auf den Spuren Friedrich des Großen – der in diesem Jahr 300. Geburtstag feiert – stoße ich auf die Website www.preussisches-arkadien.de. Neben solchen bekannten Orten wie Potsdam oder Rheinsberg stehen hier Adressen, die kaum jemand mit Friedrich dem Großen in Verbindung bringt, wie Kloster Zinna oder Peitz. Eine spannende Auswahl, …

mehr

Schiffshebewerk Niederfinow – toll auch in mini

„Unser Schiffshebewerk! Da steht doch tatsächlich unser Monstrum aus Niederfinow mitten im Hamburg.“ Die Freude über die Entdeckung war nicht zu überhören. Es folgte ein munteres Durcheinander geografischer Begriffe: „Der Oder-Havel-Kanal liegt ja gleich neben der Schweiz und Italien“, „Nach Skandinavien ist es ein Katzensprung“ oder „Ganz nah am Hamburger  Flughafen“. So ein Wirrwarr setzt …

mehr

Gartenstadt Marga: Eine Siedlung für bessere Menschen

Gartenstadt Marga in Senftenberg

Die Frage nach der Bedeutung einer „Schwarzen Stube“ innerhalb eines Restaurants könnte gut in jede Quiz-Show passen. Dabei hätten aber bestimmt die Teilnehmer aus dem Lausitzer Kohlerevier und spezielle jene aus der Senftenberger Gegend die Nase vor. Denn den etwas seltsam klingenden Begriff hörte ich kürzlich auf einer Führung durch die weitgehend unbekannte Gartenstadt Marga, …

mehr
Seite 8 von 9« Erste...56789