Schlagwort-Archiv: Intellektuelle Kulturliebhaber

Auf sächsischen Spuren: Mit der Bahn nach Senftenberg

Original der sächsischen Postmeilensäule im Schlossmuseum Senftenberg

„Wo liegt denn dieses Semftenberg?“, will meine Freundin wissen. Semftenberg? Mit m? Ich denke an den Senf-Sketch von Rüdiger Hoffmann aus den 90ern und antworte: „Du, das weiß ich leider auch nicht! Meintest du hingegen Senftenberg, mit n, dann sei ja alles klar, das wäre doch die mittelalterliche Perle mit Schloss und Festung am gleichnamigen …

mehr

Stadtgeschichten: Ein Tag in Brandenburg an der Havel

Brandenburg an der Havel: Die historische Altstadt ist nahezu komplett von Wasser umgeben. (Foto: Aviapictures Maik Smolarczyk)

In Deutschland gibt es nur wenige Städte, die auf eine so lange und abwechslungsreiche Historie zurückblicken können wie Brandenburg an der Havel. Die Stadt gilt als Geburtsort der Mark Brandenburg und mutet an manchen Stellen wie Klein-Venedig an. Wir laden Sie daher zu einer ganz besonderen Stadtführung ein.

mehr

Stadtgeschichten: Ein Tag in Cottbus

Foto: Matthias Schäfer

Cottbus ist eine der grünsten Städte Deutschlands. Weitreichende Parks wie der Spreeauen-, Käthe-Kollwitz- oder Branitzer Park bilden ein grünes Band entlang der Spree. Und es ist eine Stadt der Kunst und Kultur. Hier steht Brandenburgs ältestes Kino. Außerdem kann Cottbus mit zwei Pyramiden aufwarten. Aber es gibt noch viel mehr zu entdecken.

mehr

Action am Neuen Markt in Potsdam

Foto: Matthias Schäfer

Touristen reiben sich verwundert die Augen. Sie suchen verzweifelt auf dem Stadtplan nach dem Neuen Markt und sehen nur Hinweise zum Schloss Hellbrunn oder Mozarteum und dann verstehen sie, dass alles nur Kulisse ist. Am Neuen Markt in Potsdam wurde an diesem Wochenende für eine große US-Filmproduktion gedreht.

mehr

Brandenburg – Land der Pyramiden

Ungewöhnliches Bauwerk in Brandenburg: die Feldsteinpyramide in Garzau. (Foto: Matthias Schäfer)

Klirrend kalte Luft weht mir ums Gesicht. Der Himmel ist strahlend blau und das Thermometer zeigt eisige Minusgrade. Doch trotzdem zog es mich raus in die tiefgefrorene Natur. Dick eingepackt mache ich mich auf den Weg zum Ausgangspunkt meines Tagesausflugs – nach Rehfelde, am Rande der Märkischen Schweiz.

mehr

Zwei Havelländer für ein Hallelujah

Szenische Führung durch Ribbeck im Havelland

Selten hat ein Baum die Geschichte eines Ortes geprägt wie der Birnbaum, mit dem Theodor Fontane den Ort im Havelland auf die Landkarte setzte. Die beiden Schauspieler Gernot Frischling und Reimund Groß haben ihre ganz eigene Sicht auf die Vergangenheit des kleinen Ortes.

mehr
Seite 4 von 8« Erste...23456...Letzte »