Schlagwort-Archiv: Havelland

Stadtgeschichten: Ein Tag in Brandenburg an der Havel

Brandenburg an der Havel: Die historische Altstadt ist nahezu komplett von Wasser umgeben. (Foto: Aviapictures Maik Smolarczyk)

In Deutschland gibt es nur wenige Städte, die auf eine so lange und abwechslungsreiche Historie zurückblicken können wie Brandenburg an der Havel. Die Stadt gilt als Geburtsort der Mark Brandenburg und mutet an manchen Stellen wie Klein-Venedig an. Wir laden Sie daher zu einer ganz besonderen Stadtführung ein.

mehr

Sagenhaftes Brandenburg

Foto: Lars Franke

Sie sind irgendwie märchenhaft, oft schauerlich und manchmal kaum zu glauben, aber wahr – die Rede ist von Sagen. Denn so soll es sich vor vielen Jahren zugetragen haben. Ob in der Prignitz, im Fläming, Havelland oder Barnimer Land. Kommen Sie mit auf unsere magische, romantische und schauerlich schöne Reise durch das sagenhafte Brandenburg.

mehr

Lieber Obstwein statt Playstation

Toni Geißhirt stellt in Werder Obstwein her

Computerspiele haben Toni Geißhirt noch nie begeistert. In seiner Freizeit kümmert sich der Schüler aus Werder lieber um seine Weinflaschen. Der Schüler holte mit seinen Obstweinen bei seinem ersten Auftritt auf dem berühmten Baumblütenfest 2013 gleich zwei Auszeichnungen. Und der Youngster hat noch viel vor.

mehr

Zwei Havelländer für ein Hallelujah

Szenische Führung durch Ribbeck im Havelland

Selten hat ein Baum die Geschichte eines Ortes geprägt wie der Birnbaum, mit dem Theodor Fontane den Ort im Havelland auf die Landkarte setzte. Die beiden Schauspieler Gernot Frischling und Reimund Groß haben ihre ganz eigene Sicht auf die Vergangenheit des kleinen Ortes.

mehr

Farbenspiele im Landhaus Ribbeck

Landhaus Ribbeck im Havelland

Die Magie der Farben hat Claudia Jung  schon immer fasziniert. Die Magie der Farben ist es auch, die den Besucher des „Landhaus Ribbeck“ sofort in seinen Bann schlägt. Die sechs Blüten-Zimmer tragen so romantische Namen wie  „Rosentraum“ in zartem Rosé, „Lavendelduft“  oder auch „Vergissmeinnicht“ in frischem, den Geist belebenden azurblau.

mehr

Auf Kunsttour in Caputh

Caputh am Schwielowsee

Albert Einstein verbrachte nicht umsonst seine Sommer in Caputh. Der kleine Ort am Schwielowsee ist bei bei Ausflüglern aus Potsdam und Berlin sehr beliebt. Aber Caputh hat noch mehr zu bieten. Einmal im Jahr öffnen Künstler ihre Ateliers und Häuser für die Caputher Kunsttour. In diesem Jahr bereits zum siebten Mal.

mehr
Seite 3 von 612345...Letzte »