Schlagwort-Archiv: Ferien in Brandenburg

6 ziemlich gute Tipps für den Herbst in Brandenburg

Herbst in Brandenburg

Der Sommer hat sich verabschiedet. Der Herbst ist da. Bei Vielen hat die Jahreszeit zwischen Sommer und Winter einen schlechten Leumund. Nass, kalt und am liebsten will man nicht vor die Haustür und lieber die letzte Staffel von „Homeland“ in einem Rutsch anschauen. Gebongt. Aber für alle anderen Herbsttage haben wir hier sechs Tipps. 

mehr

Entdeckt im Barnim: Das Schwärzetal

Verwunschener Flusslauf: Das ist kein Fließ im Spreewald, sondern die Schwärze bei Eberswalde. 

Foto: Matthias Schäfer

Wie durch einen Märchenwald schlängelt sich die Schwärze durch unberührte Erlen- und Buchenwälder. Kaum ein Laut ist zu hören, nur das leise Fließen des kristallklaren Wassers. Quellen, Moore, tief eingeschnittene Täler und steile Hänge prägen dieses 489 Hektar große und seit 1996 bestehende Naturschutzgebiet – ein Kleinod im Barnimer Land.

mehr

Der diskrete Charme der Uckermark

Villa am Trumpf in Melzow in der Uckermark

Ein Blick auf einen märchenhaften See und auf einer Anhöhe eine alte Villa. Postkartenidylle in Melzow. Hier haben Anja und Rolf Dau den „diskreten Charme der Uckermark“ entdeckt und mit der „Villa am Trumpf“ ihr Haus am See gefunden, das sie nun mit Gästen teilen wollen. 

mehr

Jüterbog: 5 Orte, die man sehen muss

Blick über Jüterbog von der Nikolaikirche

In Jüterbog könnte jederzeit sofort ein Mittelalterfilm gedreht werden. Und es müssten keine Kulissen gebaut werden. Alles schon da! Stadtmauer, Wehrtürme und Stadttore. Ein kleiner Stadtspaziergang bietet eine Zeitreise zurück ins Mittelalter. Diese fünf Orte sollte man auf keinen Fall in Jüterbog verpassen.

mehr

Mit sanftem Schub durch die Schorfheide

Radfahren in der Schorfheide

Pedelecs, Räder mit elektrischer Tretunterstützung, liegen im Trend. Immer mehr Menschen nutzen sie auch auf Ausflügen ins Berliner Umland. Aber: Ist das nicht nur was für Unsportliche oder für Leute jenseits der 60? Das wollten wir, zwei Freizeitradler Mitte 30, herausfinden, und haben uns dazu auf eine 74-Kilometer-Rundtour mit dem Pedelec durch die Schorfheide begeben, …

mehr

Spreewaldkoch Peter Franke: An die Kräuter, fertig, los!

Spreewaldkoch Peter Franke auf der Streuobstwiese hinter seiner Kräutermanufaktur.

Peter Franke als Original zu bezeichnen wäre untertrieben. Er könnte einem Marketinghandbuch entstiegen sein. Er ist eine Marke. Er ist der Spreewaldkoch Peter Franke. Von Kopf bis Fuß. Wenn er nicht kocht, gibt er in seiner Kräutermanufaktur Kurse. Seine neueste Idee: Ein Wettbewerb, um  die gute alte Streuobstwiese vor dem Vergessen zu bewahren.

mehr
Seite 2 von 1312345...10...Letzte »