Bio-Wachtel trifft wilden Steinbutt

Sascha Friedrichs kocht im landgasthof zum Mühlenteich

Die Riege der besten Restaurants in Brandenburg hat Zuwachs bekommen. Erst seit Juli kocht Sascha Friedrichs im Landgasthof zum Mühlenteich in Petershagen-Eggersdorf kurz vor Berlin. Eigentlich nicht viel Zeit, um eine Duftmarke zu setzen. Doch die Restaurantkritiker vom Gault&Millau bewerten seine Küche im Gourmetrestaurant „Das Zimmer“ aktuell mit 15 Punkten.

Damit habe er nicht gerechnet, gibt Sascha Friedrichs ehrlich zu. Die strengen Kritiker der Gourmetbibel Gault&Millau haben in der aktuellen Ausgabe des Restaurantführers gleich 15 Punkte vergeben. Kein schlechtes Zeugnis für einen Newcomer. In der Gourmetszene ist das die Schwelle, an der Kochen zur Kunst wird. Gerade ein halbes Jahr hat Friedrichs den Hut auf in der Küche im Landgasthof zum Mühlenteich. „Wir sind stolz und freuen uns sehr.“ Die Probezeit bestens bestanden könnte man sagen.

Das Gourmet-Restaurant "Das Zimmer" in Strausberg

Bambi-Romantik an der Wand: Das Gourmet-Restaurant „Das Zimmer“ im Landgasthof zum Mühlenteich in Petershagen-Eggersdorf. Foto: Landgasthof zum Mühlenteich

Das Gourmetrestaurant ist klein. Nur wenige Tische stehen in dem hellen Raum. An den Wänden hängen drei Bilder mit einer feschen Bäuerin. Das ist auch die einzige Reminiszenz, dass man sich hier in einem Landgasthof befindet. Denn der Blick in die Karte verrät: Hier gibt es kein Essen von der Stange. 

Gault&Millau lobt

Das gefiel auch dem Gault&Millau bei seiner Stippvisite. Sie loben den „perfekt inszenierten Teller mit Gänseleberparfait unter Kalbsschwanzgelee, Mango, Blaukraut-Gel, Kakao, Kerbel und kleinem Briochewürfel oder die Meerforelle mit einem niedlichen Gelee-Ravioli aus Tomaten, akzentuiert mit Nektarine, Saubohnen und einigen verblüffend gut integrierten Cheddar-Würfeln“. In der „Bauernstube“ bringt der Küchenchef hingegen handfeste, ehrliche Gerichte auf die Karte. Ganz nach dem Motto, immer nur Sterneküche kann auch langweilig sein.

Sascha Friedrichs kocht im Landgasthof zum Mühlenteich

Hier isst das Auge immer mit. © Landgasthof zum Mühlenteich

Der berufliche Umzug in den „Speckgürtel“ nach Brandenburg hat sich zufällig ergeben. Zuletzt kochte Friedrichs im Restaurant a.choice im andel’s Hotel in Berlin. Schon dort überraschte er mit unkonventionellen Ideen und zeigte für die Wissens-Show „Galileo“, wie aus herkömmlichen Gerichten etwas Besonderes wird. Da verwandelt sich eine gewöhnliche Kartoffelsuppe schon einmal zu Kartoffelschaum und wird anschließend in Reagenzgläsern serviert! Das will Friedrichs auch an seiner neuen Wirkungsstätte weiterführen. Für die Arbeit in seiner Küche hat er ein einfaches Rezept: Wenn die Stimmung an Herd und Töpfen gut ist, schmeckt auch das Essen.

Franzosen geben Linie vor

„Ich habe meinen eigenen Kopf“, sagt Friedrichs, der sich ungern festlegen lässt und viel ausprobiert. Dabei gibt die französische Küche für ihn die grobe Richtung vor. Den 34-Jährigen fasziniert am Kochen herauszufinden, wie Zutaten zusammenpassen. So vergeht einige Zeit, bis ein neues Menü stimmig und eine neue Karte geschrieben ist.

Sascha Friedrichs kocht im Restaurant "Das Zimmer"
Bis ein neues Menü entsteht, wird viel probiert. © Landgasthof zum Mühlenteich

Ganz zufällig ist Sascha Friedrichs nicht Koch geworden. Sein Vater hatte eine Fleischerei und sein Großvater eine Bäckerei. Essen spielte bei ihm schon immer eine große Rolle. Vor der Kochausbildung absolvierte er jedoch eine kaufmännische Ausbildung. Nach Wanderjahren in Sterne-Restaurants und in Dubai im berühmten Burj al-Arab setzte er dann in Berlin einige Ausrufezeichen.

15 Punkte sollen nicht das Ende sein

In seiner Freizeit geht der Küchenchef gerne gut essen. „Ich liebe es Essen zu gehen und mich auch einmal bedienen zu lassen.“ Die jüngsten Auszeichnungen im Gault&Millau und im Savoir Vivre sind für den jungen Küchenchef und seine Mannschaft die beste Motivation. „Vielleicht können wir auch noch einen draufsetzen.“

Information: Das Restaurant „Das Zimmer“ hat immer vom 21. Dezember bis 31. Januar und im August geschlossen. Landgasthof zum Mühlenteich, Karl-Marx-Straße 32, 15345 Petershagen-Eggersdorf, Telefon (03341) 42 66 0, E-Mail: landgasthof@landgasthof.de, Internet: www.landgasthof.de

P.S. In einer früheren Version des Beitrages wurde Sascha Friedrichs damit zitiert, dass er mit den 15 Punkten gerechnet habe. Das stimmt nicht. Sascha Friedrichs hat gesagt, dass er mit den 15 Punkten nicht gerechnet habe.

Karte wird geladen - bitte warten...

Restaurant /'Das Zimmer/' im Landgasthof zum Mühlenteich 52.538820, 13.815660 Karl-Marx-Straße 32, 15345, Petershagen, Deutschland (Routenplaner)