Entdeckt im Barnim: Das Schwärzetal

Verwunschener Flusslauf: Das ist kein Fließ im Spreewald, sondern die Schwärze bei Eberswalde. 

Foto: Matthias Schäfer

Wie durch einen Märchenwald schlängelt sich die Schwärze durch unberührte Erlen- und Buchenwälder. Kaum ein Laut ist zu hören, nur das leise Fließen des kristallklaren Wassers. Quellen, Moore, tief eingeschnittene Täler und steile Hänge prägen dieses 489 Hektar große und seit 1996 bestehende Naturschutzgebiet – ein Kleinod im Barnimer Land.

mehr

Der diskrete Charme der Uckermark

Villa am Trumpf in Melzow in der Uckermark

Ein Blick auf einen märchenhaften See und auf einer Anhöhe eine alte Villa. Postkartenidylle in Melzow. Hier haben Anja und Rolf Dau den „diskreten Charme der Uckermark“ entdeckt und mit der „Villa am Trumpf“ ihr Haus am See gefunden, das sie nun mit Gästen teilen wollen. 

mehr

Jüterbog: 5 Orte, die man sehen muss

Blick über Jüterbog von der Nikolaikirche

In Jüterbog könnte jederzeit sofort ein Mittelalterfilm gedreht werden. Und es müssten keine Kulissen gebaut werden. Alles schon da! Stadtmauer, Wehrtürme und Stadttore. Ein kleiner Stadtspaziergang bietet eine Zeitreise zurück ins Mittelalter. Diese fünf Orte sollte man auf keinen Fall in Jüterbog verpassen.

mehr

Mit dem Rad zur Bundesgartenschau

Bismarckturm in Rathenow

Die Bundesgartenschau hat der Havelregion jede Menge Aufmerksamkeit beschert. Aber auch im Jahr dynach lohnt es sich, die Region zu erkunden. Und am besten lässt sich der Besuch mit einer Radtour verbinden. Als Tagesausflug ist die 60 Kilometer lange Strecke über Premnitz bis Rathenow gut zu schaffen. 

mehr

Sommer in Brandenburg: 10 Orte die man kennen sollte

Seerose Potsdam

Das schöne Wetter in einem Biergarten oder in einem Restaurant am Wasser genießen: In Brandenburg gibt es dazu viele Möglichkeiten. Wir haben zehn Orte mit Restaurants und Cafés am Wasser ausgewählt, die sich jetzt besonders für einen sommerlichen Ausflug anbieten.  

mehr

Eine Leidenschaft für Äpfel

TMB-Fotoarchiv / Yorck Maecke

Äpfel sind ihre große Leidenschaft. Genauer gesagt die alten Sorten wie der Prinzenapfel, die an scheinbar endlosen Apfelalleen im Boitzenburger Land wachsen. Nachdem Daisy von Arnim wenige Jahre nach dem Fall der Mauer in die Uckermark gezogen war, verliebte sie sich umgehend in die unberührte Natur, die Weite der Landschaft und die freundlichen Bewohner dort.

mehr
Seite 9 von 60« Erste...7891011...203040...Letzte »