Stadtgeschichten: Ein Tag in Frankfurt (Oder) und Słubice

Foto: Matthias Schäfer

Wer sich Frankfurt (Oder) und Słubice nähert, dem fällt von weitem schon der Oder-Turm auf. Vom 24. Stockwerk lässt sich am besten überblicken, was die beiden Städte zu bieten haben. Viel Wasser, viel Grün, jede Menge Kultur – und nur hier können Besucher während einer einzigen Reise gleich zwei Städte und zwei Länder kennen lernen.

mehr

Gutshof Kraatz: Goldäpfel aus der Uckermark

Edda Müller und Florian Profitlich vom Gutshof Kraatz

Erst kamen sie an den Wochenenden, jetzt leben Edda Müller und Florian Profitlich auf dem Gutshof in Kraatz. Hier haben sie eine kleine Kelterei aufgebaut und ihren Traum vom Leben auf dem Land verwirklicht. Und mittlerweile kommt einer der besten Apfelweine aus der Uckermark. Dafür gab es kürzlich den Pommes D’Or.

mehr

Sommeraktion: Mit Urlaubsbildern aus Brandenburg gewinnen

Kahnpostfrau Andea Bunar

Das Schloss Sanssouci in Potsdam, der Scharmützelsee oder der Spreewald mit der Kahnpostfrau Andrea Bunar: In Brandenburg mangelt es nicht an Motiven für einen Urlaubsgruß. Zu Beginn der Sommerferien in Brandenburg starten die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH und Deutsche Post DHL eine Urlaubsfoto-Aktion.

mehr

Fischer Schröder fischt frische Fische

Der Gülper See im Naturpark Westhavelland ist das Revier von Wolfgang Schröder – und eine Idylle. Hier zieht der Fischer seine Netze über den Boden des Sees. Zugfischen heißt die Technik. Wir durften es einmal ausprobieren und dafür zeitig aufstehen.

mehr

Die Thermosflasche – made in Brandenburg

Foto: Tourismusverband Fläming, Alexandra Michel

Sie hält kalte Getränke schön kühl oder heißen Tee stundenlang warm – die Thermosflasche. Gerade für Touristen, die an heißen Sommertagen mit dem Rad oder Boot unterwegs sind, ist sie ein unentbehrliches Reise-Utensil. Und wer hätte das gedacht: Ihr Erfinder Reinhold Burger stammt aus Brandenburg – er hatte vor 111 Jahren die Idee dazu. 

mehr

Wandernde Marionetten

Sie hingen am sächsischen Fadenkreuz. Generationen von Marionettenspielern sind mit ihren Figuren in Preußen und Sachsen von Dorf zu Dorf gezogen. Eine Ausstellung in Bad Liebenwerda zeigt, wie sich diese Kunst entwickelte und warum sich das fahrende Volk ausgerechnet im südlichen Brandenburg ansiedelte. 

mehr
Seite 22 von 62« Erste...10...2021222324...304050...Letzte »