Singschwäne tönen im Winter

Singschwäne im Havelland

Es klingt wie ein Konzert, wenn die leisen und melancholischen, teils kräftig trompetenden Rufe der Singschwäne im Naturpark Westhavelland in der Winterlandschaft ertönen.  Das Westhavelland ist ein beliebter Rastplatz für die Tiere. Ein paar Hundert Tiere rasten seit Ende Oktober in den Havelauen. Aber auch im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe tummeln zurzeit sich viele Singschwäne.

mehr

Winterferienspaß in Brandenburg

Wenn draußen kein Schnee liegt, gibt es noch die Indoor-Variante. © Snowtropolis

Heute gab es in Brandenburg Zeugnisse. Ab morgen beginnen die Ferien. Wir haben ein paar Tipps für die Winterferien in Brandenburg zusammengestellt. Ob Tagesausflug oder verlängertes Wochenende, bei unseren Ferientipps ist etwas für Kinder, Jugendliche und die ganze Familie dabei.

mehr

Radler stoppen am KaffeeKonsum in Wolletz

Die letzten Waren des täglichen Bedarfs gingen vor drei Jahren in Wolletz über den Ladentisch. Dann schloss der Dorfkonsum mit dem markanten Schriftzug „Waren des täglichen Bedarfs“. Es dauerte aber nicht lange, dann war die Idee geboren, aus dem ehemaligen Dorfkonsum ein Café zu machen. „Wir wollten etwas für das Dorf tun“, sagt Lisa Fiege. …

mehr

Adler trifft Kängeruh

An Leichhardt erinnert eine Holzfigur in Trebatsch. Die Ludwig-Leichhardt-Skulptur in Trebatsch © TMB Fotoarchiv

In Australien kennt ihn jedes Kind. Was meinen Sie, wer ist der bekannteste Deutsche in Australien? Dieter Bohlen? Nein. Michael Schuhmacher? Auch nicht. Die richtige Antwort liegt so fern, wie Down Under selbst. Die Rede ist von Ludwig Leichhardt. Jetzt werden sich die meisten Menschen fragen, wer das ist und woher man ihn kennen sollte. …

mehr

Sterne strahlen im Westhavelland

Sternenhimmel über dem Westhavelland

Er ist da. Jeden Tag. Und er schickt sich an, zu einer neuen Touristenattraktion zu werden: der Sternenhimmel über dem Westhavelland. Die Milchstraße breitet sich in wolkenlosen Nächten majestätisch aus. Eine Umfrage ergab vor einigen Jahren, dass ein Drittel der Bundesbürger noch nie die Milchstraße mit eigenen Augen gesehen haben.

mehr

Silvesterkarpfen wohin das Auge blickt

Tradition über viele Jahrhunderte. Fischzucht in Peitz

Wenn am letzten Tag des Jahres irgendwo in Deutschland ein Silvesterkarpfen serviert wird, stehen die Chancen nicht schlecht, dass der Fisch aus Brandenburg stammt. Die Silvesterkarpfen aus Peitz sind längst im ganzen Land bekannt.

mehr
Seite 20 von 28« Erste...10...1819202122...Letzte »