Im Belvedere gibt es jetzt was auf die Ohren

Belvedere auf dem Pfingstberg in Potsdam

Das Belvedere auf dem Pfingstberg bietet nicht nur die schönste Aussicht über Potsdam. Das Ensemble hoch über der Stadt ist auch ein Hort von einzigartigen Geschichten. Zeitzeugen haben ihre Erinnerungen nun für eine Hörführung durch das Belvedere auf Band gesprochen. Eine spannende Reise in die Geschichte!

mehr

Von der Iron Hut City ins Himmlische Theater

Die Oder bei Zollbrücke

Elbe, Havel, Oder, Spree. Brandenburg hat nicht nur 3000 Seen zu bieten, sondern auch beeindruckende Flusslandschaften. Das Beste ist: Um diese zu entdecken, braucht es kein Auto. Mit den Zügen von DB Regio sowie per Pedes und Fahrrad ist man ganz schnell dort, wo die Abenteuer warten. Unsere erste Tour führt in Richtung Osten an …

mehr

Die Kirchenretter

Foto: Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e.V.

Kirchen anschauen gehört zu fast jeder Reise – natürlich auch in Brandenburg. Schließlich gibt es hier rund 1.400 alte Dorfkirchen. Und sie stellen in ihrer Vielfalt ein einzigartiges Kulturerbe dar. Dieses reiche Erbe will bewahrt werden. Daher setzt sich der Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg um Bernd Janowski seit 25 Jahren für deren Erhaltung ein.

mehr

Ein Klassikfestival verzaubert das Havelland

Frank Wasser ist Intendant der Havelländischen Musikfestspiele

Es gibt zahlreiche regionale Musikfestivals und es gibt die Havelländischen Musikfestspiele. Frank Wasser hat das Klassik-Festival ins Leben gerufen. In diesem Jahr werden die Havelländischen Musikfestspiele 15 Jahre alt. Gefeiert wird mit über 40 Konzerten im Havelland und als Gewinner des 1. Preises des Tourismuspreises 2015 des Landes Brandenburg. 

mehr

Best of Potsdam

20150217-M11A1035

Potsdam ist nicht nur Sanssouci und der Alte Fritz. Obwohl Sanssouci auch in Tom Wolfs neuen Reiseführer „111 Orte die man in Potsdam gesehen haben muss“ vorkommt. Der Autor hat wie schon in „111 Orte in Brandenburg die man gesehen haben muss“, Plätze ausfindig gemacht, die auch vielen Alteingesessenen neu sein dürften. 

mehr

Stadtgeschichten: Ein Tag in Neuruppin

Foto: Museum Neuruppin

Lange und breite Straßen mit stattlichen Plätzen bestimmen das Bild. Sie ist zudem der Geburtsort von Theodor Fontane und zählt flächenmäßig zu den größten Städten Deutschlands. Die Rede ist von Neuruppin im Ruppiner Seenland. Die Stadt gilt als Musterbeispiel preußischer Baukunst. Nun wurde mit dem Anbau des Museums ein weiterer städtebaulicher Akzent gesetzt.

mehr
Seite 3 von 1612345...10...Letzte »