Kultur und Natur rund um Rheinsberg – barrierefrei nicht nur für Rollifahrer!

Hotelbar HausRheinsberg

Hotelbar HausRheinsberg

Kennen Sie eigentlich Rheinsberg? Nein? Dann wird’s aber höchste Zeit! Ganz im Norden Brandenburgs gelegen ist es zwar nicht gerade ein Katzensprung: Mit dem Auto sollte man von Potsdam oder Berlin ruhig 1,5 Stunden für die Anfahrt einplanen. Aber sehen Sie die Strecke nicht als lästigen Anreiseweg sondern als Einstimmung in Ihren Tagesausflug oder Kurzurlaub!
Spätestens seit der Eröffnung des barrierefreien Hotels der Fürst Donnersmarck Stiftung ist das kleine Städtchen gut auf Gäste mit Behinderung vorbereitet. Ein spezieller Stadtplan informiert z.B. über abgesenkte Bordsteine, für Rollis und Rollatoren geeignete Wege, Parkplätze und WCs sowie akustische Blindenampeln (den Plan finden Sie hier kostenlos im Internet).
Dass sich Barrierefreiheit und Denkmalschutz nicht ausschließen, kann man im Schloss Rheinsberg sehen: mit dem Aufzug werden Gäste im Rollstuhl vom Personal ins Obergeschoss begleitet, über eine Rampe können auch die prunkvollen Räume im Erdgeschoss besichtigt werden. Dank Treppenlift ist auch das Kurt-Tucholsky-Literaturmuseum im Schlossflügel zugänglich. Fragen Sie auch mal nach den speziellen Führungen für Gäste mit Lernschwierigkeiten oder blinde Besucher! Das Schlossteam hat sich thematisch wirklich tolle Angebote ausgedacht, damit alle Gäste was vom Schloss- und Parkbesuch haben!
Vom Schloss bietet sich ein Spaziergang auf der barrierefreien Uferpromenade entlang des Grienericksees an. Wie wär’s nach so viel Kultur mit einer Kaffeepause, z.B. im Café Tucholsky (Rolli WC vorhanden!)? Wer lieber vom Wasser aus auf’s Ufer schaut, hat’s auch nicht mehr weit: Nur ca. 150m hinter’m Café befindet sich der Bootssteg, von dem aus die Firma Rolly Tours mit ihrem barrierefreien Hausboot Ausflugsfahrten anbietet. An Bord kann man als Rollifahrer sogar den Sportbootführerschein Binnen erwerben! Oder vielleicht doch lieber eine Fahrt mit dem per Rampe zugänglichen Pferdekremser durch die Wälder in der Umgebung? Der Blechkuchen im Kremser schmeckt übrigens auch herrlich!

Pferdekremser Rheinsberg

Pferdekremser Rheinsberg

Wer nach Sonnenuntergang nicht mehr nach Hause fahren möchte, der übernachtet einfach im HausRheinsberg Hotel am See in einem der über 100 perfekt auf die Belange von Gästen mit körperlichen Einschränkungen eingestellten Zimmer. In der Rolli-Bar des Hotels kann man die Nacht zum Tag machen, auch Kegeln, Schwimmen oder mit Spezialrolli in die Sauna gehen ist möglich. Eine Infomappe an der Rezeption bietet Anregungen für viele Tagesausflüge in der Umgebung – warum also heimfahren?!

Finden Sie ein passendes Hotel oder eine Pension!

Finden Sie eine passende Ferienwohnung oder eine Ferienwohnung!

Karte wird geladen - bitte warten...

Kultur und Natur rund um Rheinsberg - barrierefrei nicht nur für Rollifahrer! 53.102965, 12.891118 Kultur und Natur rund um Rheinsberg - barrierefrei nicht nur für Rollifahrer! Kennen Sie eigentlich Rheinsberg? Nein? Dann wird’s aber höchste Zeit! Ganz im Norden Brandenburgs gelegen ist es zwar nicht gerade ein Katzensprung: Mit dem Auto sollte man von Potsdam oder Berlin ruhig 1,5 Stunden für die Anfahrt einplanen. Aber sehen Sie die Strecke nicht als lästigen Anreiseweg sondern als Einstimmung in Ihren Tagesausflug oder Kurzurlaub! Weiterlesen... (Routenplaner)