Jeder kann kochen

Holger Mootz - Hotel Residenz in Motzen

Holger Mootz ist kein Großstadtmensch. Bevor er 2012 nach Motzen in das Hotel Residenz kam, arbeitete er fast elf Jahre auf der Insel Rügen. Die Luftveränderung fiel ihm nicht schwer. Ihm gefällt, in Brandenburg zu wohnen, und an seinen freien Tagen in einer halben Stunde in Berlin zu sein. Sein Credo ist: „Wenn ich mich wohl fühle, dann bleibe ich.“

Holger Mootz hat seinen Stil in der traditionellen Küche gefunden. Mit Hingabe kocht er alte Rezepte auf dem neuesten Stand der Kochkunst. Aus jedem Produkt, wollen er und seine Kollegen jeden Tag das Maximum an Geschmack herausholen. Wie an der Ostsee fühlt sich Holger Mootz in Motzen dem Kochen mit regionalen Zutaten verpflichtet. Seine Zutaten kommen so weit es geht aus Brandenburg.

Besser geht immer

Zwei Fischer aus Motzen und Kallinchen versorgen die Küche im Hotel Residenz mit frischem Zander, Saibling und Wels. Das Wild kommt aus den Brandenburger Wäldern. Seine Philosophie am Herd im Restaurant Märkische Stuben ist:, „Besser geht immer“. Zu seinen Meriten zählen zwei zweite Plätze beim Kochwettbewerb Bocuse d’Or und ein dritter Rang bei der Köche-Europameisterschaft 2009.

Holger Mootz - Hotel Residenz am Motzener See

Holger Mootz bei der Arbeit.

Kochen soll Spaß machen. Und so sind die Kochkurse bei Holger Mootz auch kein trockenes Seminar. Der Kochprofi will bei seinen Gästen die Neugier wecken, mit Zutaten aus Deutschland zu kochen. Einen neuen Kniff mitgeben, etwas auf das sie zuhause in der eigenen Küche nicht gekommen wären.

Kochen mit dem Profi

Zum Beispiel beim Fisch. Das Filetieren scheut so mancher Hobbykoch. Zu viel Arbeit für zu schnellen Genuss. Dabei muss niemand Scheu davor haben, sagt Holger Mootz. Er zeigt, wo die Gräten sitzen und wie sie richtig entfernt werden. Danach besitzen seine Kursteilnehmer sozusagen die Lizenz für einen grätenfreien Fisch.

Holger Mootz - Hotel Residenz in Motzen

So sieht ein Teller aus, wenn Holger Mootz kocht.

Das Kochen mit dem Profi dauert ungefähr vier Stunden. Gutes Essen dauert und oft, vergisst man, wie viel Arbeit auf einem Teller genussvoll angerichtet ist. Wenn alles fertig ist, wird das Drei-Gänge-Menü gemeinsam gegessen.

Kochkurse voller Überraschungen

Die Kochkurse sind auch für den Küchenchef jedes Mal spannend. Weiß er doch nicht, wer zu ihm in die Küche kommt. Bei ihm waren schon versierte Hausfrauen, die auch bei ihm hätten arbeiten können. Und dann kommen auch vielen Laien, die in der Küche noch nicht so heimisch sind. Trotzdem sagt der Küchenchef: „Bei mir blamiert sich niemand.“

Hotel Residenz am Motzener See

Das Hotel Residenz liegt direkt am Motzener See.

Die Kochkurse bei Holger Mootz variieren. Jede Veranstaltung steht unter einem eigenen Motto. Für das Jahr 2014 hat sich der Küchenchef vorgenommen, sich mit der vegetarischen Küche zu beschäftigen. Sein Rat an alle Hobbyköche ist, „einfach mal etwas Neues zu probieren.“ Und so kocht auch Holger Mootz jeden Tag am Motzener See. Hier können die Gäste immer auf eine Überraschung gefasst sein.

Eine Übernachtung im Hotel Residenz am Motzener See buchen!

Die nächsten Kochkurse mit Holger Mootz finden statt am

30.11.2013: „Fläminger Wild“
14.12.2013: „Weihnachtliches Menü“
18.01.2014: „Fisch & Meeresfrüchte“

Hotel Residenz am Motzener See, Töpchiner Str. 4, 15749 Mittenwalde/OT Motzen, Tel.: (03 37 69) 850; E-Mail: info@hotel-residenz-motzen.de; Internet: www.hotel-residenz-motzen.de

Karte wird geladen - bitte warten...

Hotel Residenz am Motzener See 52.196910, 13.584160 Töpchiner Straße 4, Mittenwalde, Deutschland (Routenplaner)

2 Pingbacks/Trackbacks