Draußen sitzen: Fünf Tipps für einen Besuch im Biergarten

Biergarten im Spreewald

Der Sommer biegt gerade auf die Zielgerade ein. Werden wir nach dem verspäteten Sommeranfang mit einer kleinen Verlängerung belohnt. Auch wenn die Abend schon etwas kühler werden, lohnt sich noch ein Abstecher in einen Biergarten. Ob nach der Arbeit mit Kollegen oder am Wochenende mit Freunde oder der Familie. Wir haben fünf Biergärten in Brandenburg ausgesucht, die einen Besuch lohnen.

Das Forsthaus Templin

Unser erster Tipp führt nach Potsdam. Die Braumanufaktur Forsthaus Templin ist die einzige Bio-Brauerei in Berlin und Brandenburg. Im Biergarten spenden Kastanien bei Sonnenschein viel Schatten. Im Sommer kommen viele Ausflügler von der Weißen Flotte und dem Wassertaxi, Wanderer, Radler, und Badegäste aus dem Strandbad Templin in den Biergarten. Dann wird schon mal voll. Unser Tipp: die „Potsdamer Stange“ probieren.

Biergarten in Brandenburg: Forsthaus Templin

Schattiges Plätzchen: Der Biergarten im Forsthaus Templin. © Forsthaus Templin

Templiner Straße 102, 14473 Potsdam, Telefon: (033209) 217979, www.braumanufaktur.de

Brauerei Babben in Lübbenau

Es gibt nicht mehr viele Brauereinen in Brandenburg. Doch die in Lübbenau ist die Kleinste. Nach einer Kahnfahrt durch den Spreewald  In Lübbenau ist das Bier von Roberto Babben als Babben-Bier bekannt. Schon 1928 begann der Großvater Erich Babben in seinem Haus mit dem Bierbrauen. Seit 1996 fließt in der Brauhausgasse das Bier wieder aus den Fässern – und kann auch in einem kleinen gemütlichen Biergarten probiert werden.

Brauhaus und Pension Babben, Brauhausgasse 2, 03222 Lübbenau; Telefon: (03542) 2126, www.babben-bier.de

Das Buhnenhaus in Brandenburg an der Havel

Das Buhnenhaus in Brandenburg liegt direkt an der Havel. Hier kann man mit seinem Boot oder Kanu am hauseignen Steg festmachen oder mit dem Fahrrad vorbeikommen und sich in den Biergarten setzen. Das Ausflugslokal ist über 125 Jahre alt. Die ersten Gäste kamen 1887. Auf der Speisekarte steht natürlich Fisch aus der Havel und märkische Hausmannskost.

Biergarten in Brandenburg: das Buhnenhaus

Ins Buhnenhaus in Brandenburg/Havel kann man zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auf dem Wasser kommen. © Buhnenhaus

Buhnenhaus 1, 14776 Brandenburg / Havel, Telefon (03381) 6190090, www.buhnenhaus.de

Es klappert die Mühle

Früher drehten sich viele Mühlen an der Schwarzen Elster im Land zwischen Elbe und Elster. In der Elstermühle erfährt der Besucher nicht nur eine Menge über die Geschichte der Mühlen an der Schwarzen Elster. Das Areal der Elstermühle wurde erstmals 1420 in einer Urkunde erwähnt. Das letzte Mehl wurde hier 1990 gemahlen. Im Biergarten der Mühlenschänke kann man leicht die Zeit vergessen. Die Mühlenschänke erreicht man sehr gut mit dem Fahrrad – also das perfekte Ziel für einen Wochenendausflug. Von hier aus lässt sich der Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft gut erkunden. Gerade im September, wenn die Heide blüht, ein besonderer Ausflugstipp.

Elstermühle Plessa, An der Elstermühle, 04928 Plessa, Telefon: (03533) 5206, Internet: www.mühlenschänke-plessa.com

Blick auf den Trebuser See

Biergarten in Brandenburg: Restaurant Seeblick in Trebus

Hier will man nicht mehr weg: Biergarten des Restaurant „Seeblick“ mit Blick auf den Trebuser See.

Das Restaurant Seeblick im Ortsteil Trebus in Fürstenwalde macht seinem Namen alle Ehre. Vom Biergarten hat man einen phänomenalen Blick auf den Trebuser See. Die Plätze unter den großen Kastanienbäumen sind der perfekte Platz für eine Pause auf einer Wanderung oder Radtour oder bei einem Wochenendausflug.

Restaurant Seeblick, Parkstraße 10, 15517 Fürstenwalde/OT Trebus, Telefon (03361) 347650, www.restaurantseeblick.com

Historisches Flair in Lychen

Das Haus am Stadttor in Lychen stammt aus dem Jahr 1732. Untypisch für die Häuser in der Region ist der große Innenhof. Die ehemalige Tischlerei ist heute ein Gasthaus mit einem gemütlichen Biergarten und seit drei Generationen in Familienbesitz.

Biergarten in Brandenburg: Gasthaus am Stadttor in Lychen

Ein Ort mit Geschichte: das Gasthaus am Stadttor in Lychen in der Uckermark.

Im Sommer finden im lauschigen Biergarten regelmäßig Hofkonzerte statt. Die Tische und Bänke sind aus rustikalem Eichenholz. Die von Wein und Hopfen umrankten Eichenbalken im Innenhof verleihen dem Hofgarten eine gemütliche Atmosphäre.

Gasthof am Stadttor, Stargarder Str. 16, 17279 Lychen, Telefon: (039888) 43116, www.gasthof-am-stadttor.de

Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportierenStandalone-Karte im Vollbild-Modus öffnenQR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellenAls GeoJSON exportieren
Biergärten in Brandenburg

Karte wird geladen - bitte warten...

Forsthaus Templin: 52.359120, 13.022710
Brauhaus Babben: 51.869420, 13.967740
Buhnenhaus Brandenburg: 52.387308, 12.496851
Elstermühle Plessa: 51.464275, 13.628603
Restaurant Seeblick: 52.402116, 14.040375
Gasthof am Stadttor: 53.212818, 13.315005

Ein Pingback/Trackback