Archiv des Autors: Matthias Schäfer

Loriot: Der Täufling von St. Gotthardt

TMB-Fotoarchiv / Steffen Lehmann

Wer hätte das gedacht? Auch in Brandenburg gibt es Orte, die mit der Reformationszeit in Verbindung stehen. Sichtbar wurde dies vor allem in den Kirchen. So auch in Brandenburg an der Havel, wo mit der St.-Gotthard-Kirche eines der herausragendsten Beispiele einer Reformationskirche steht.

mehr

Essen und trinken wie zu Martin Luthers Zeiten

Foto: Matthias Schäfer

Was dem Reformator Martin Luther wohl einst gemundet haben mag? Vielleicht war es Erbsenpüree mit Brathering, den er sich vor 500 Jahren auf der Zunge zergehen ließ. Bestimmt wird er sich auf seinen Reisen immer mal wieder ein frisch gezapftes Bier schmecken lassen. Hier ein paar Tipps für eine kulinarische Entdeckungstour im Luther-Jahr durch Süd-Brandenburg.

mehr

Es muht und grunzt im Kloster Chorin

Foto: Matthias Schäfer

Das ehemalige Zisterzienserkloster in Chorin gehört zu den bedeutendsten Baudenkmalen der frühen Backsteingotik in Brandenburg. Wegen seiner faszinierenden Architektur, inmitten der wald- und seenreichen Region des UNESCO-Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin zählt das Bauwerk zu den beliebtesten Ausflugszielen im Land. 

mehr

Leckeres Essen auf die Hand

Foto: Foodbox

Sie nennen sich Foodtrucker, sind mobil und ziehen von Ort zu Ort. Ihr Herz tickt für gutes Essen sowie die jeweilige Region Brandenburgs, in der sie leben. Und sie alle kochen aus Leidenschaft. Zu finden sind sie auf Streetfood-Festivals wie zuletzt Anfang März im Lustgarten Potsdam, auf Märkten sowie privaten Veranstaltungen.

mehr

Schöne Aussichten: Brandenburg von oben

Foto: Matthias Schäfer

Jeder will mal hoch hinaus. Darum ist es gut, öfter mal die Perspektive zu wechseln. Und schon stellen sich die Dinge anders da. Zugegeben, in Brandenburg ist die höchste Erhebung gerade mal etwas mehr als 200 Meter hoch. Aber es gibt viele weitere Möglichkeiten, im Land Höhenluft zu schnuppern. Zum Beispiel einen Aussichtsturm.

mehr

Steinreiches Brandenburg

Foto: Matthias Schäfer

Beim ersten Anblick kommt man sich vor wie bei Erich van Däniken und fragt sich: Sind hier in vergangener Zeit Außerirdische gelandet? Die Antwort lautet „nein“. Vielmehr geht die Ansammlung von Hunderten von Findlingen ursprünglich auf ein Kunstprojekt zurück. Und dieser Findlingspark bei Henzendorf ist nicht das einzige steinerne Monument in Brandenburg.

mehr
Seite 1 von 1112345...10...Letzte »