Archiv für den Autor: Matthias

Mediterrane Gefühle in Werder an der Havel

Passt perfekt ins Bild: Altstadtkulisse von Werder/Havel mit der neugotischen Stüler-Kirche und der Bockwindmühle

Elbe, Havel, Oder, Spree. Brandenburg hat nicht nur 3000 Seen zu bieten, sondern auch beeindruckende Flusslandschaften. Das Beste ist: Um diese zu entdecken, braucht es kein Auto. Mit den Zügen von DB Regio Nordost sowie per Pedes und Fahrrad ist man ganz schnell dort, wo die Abenteuer warten. Unsere vierte Tour führt nach Werder, in …

mehr

Mit Rad & Bahn nach Schwedt und in den Nationalpark Unteres Odertal

Radler auf dem Oderdeich bei Schwedt

Elbe, Havel, Oder, Spree. Brandenburg hat nicht nur 3000 Seen zu bieten, sondern auch beeindruckende Flusslandschaften. Das Beste ist: Um diese zu entdecken, braucht es kein Auto. Mit den Zügen von DB Regio Nordost sowie per Pedes und Fahrrad ist man ganz schnell dort, wo die Abenteuer warten. Unsere dritte Tour führt nach Schwedt an …

mehr

Ans Blumenmeer der BUGA nach Klein-Venedig

Die Friedenswarte auf dem Marienberg, dem größten und höchsten BUGA-Gelände in Brandenburg an der Havel

Elbe, Havel, Oder, Spree. Brandenburg hat nicht nur 3000 Seen zu bieten, sondern auch beeindruckende Flusslandschaften. Das Beste ist: Um diese zu entdecken, braucht es kein Auto. Mit den Zügen von DB Regio Nordost sowie per Pedes und Fahrrad ist man ganz schnell dort, wo die Abenteuer warten. Unsere zweite Tour führt nach Brandenburg an …

mehr

Im Endspurt zur Landesausstellung nach Doberlug

Schloss Doberlug, Foto: Matthias Fricke

Die letzten vier Wochen für die erste Brandenburgische Landesausstellung im Schloss Doberlug sind angebrochen. Mit der Schau über das besondere Verhältnis zwischen Preußen und Sachsen haben die Ausstellungsmacher offensichtlich den Nerv der Besucher getroffen. Über 70.000 haben sich schon auf den Weg nach Doberlug gemacht.

mehr

Auf sächsischen Spuren: Mit der Bahn nach Senftenberg

Original der sächsischen Postmeilensäule im Schlossmuseum Senftenberg

„Wo liegt denn dieses Semftenberg?“, will meine Freundin wissen. Semftenberg? Mit m? Ich denke an den Senf-Sketch von Rüdiger Hoffmann aus den 90ern und antworte: „Du, das weiß ich leider auch nicht! Meintest du hingegen Senftenberg, mit n, dann sei ja alles klar, das wäre doch die mittelalterliche Perle mit Schloss und Festung am gleichnamigen …

mehr

Ein neues Haus für Kleist

Kleist-Museum mit Erweiterungsbau

Frankfurt (Oder) ist seit dem 17. Oktober 2013 um eine Attraktion reicher: den Erweiterungsbau des Kleist-Museums. „Eines der schönsten Literatur-Museen in Europa“ (Die Zeit, 2000) bietet nun einen Grund mehr, die Stadt an der Oder zu besuchen, in der Heinrich von Kleist 1777 geboren wurde.

mehr
Seite 1 von 212