Prickelndes aus Äpfeln

Foto: Landmanufaktur KvB

Ob rot, grün oder gelb – Äpfel sind in Brandenburg wie in ganz Deutschland so beliebt wie keine andere Obstsorte. Aus gutem Grund: Äpfel schmecken knackig-frisch, sind gesund und lassen sich wunderbar in Kuchen, zu Saft und anderen Leckereien wie Chutneys und Essigen weiterverarbeiten. Und in der Uckermark wird daraus sogar ein Crémant hergestellt.

mehr

66-Seen-Weg: Auf den Spuren des Kalks

66-Seen-Weg zwischen Erkner und Rüdersdorf

Von Erkner nach Rüdersdorf. Immer am Wasser entlang. Unterwegs Literaturgeschichte besuchen, den Kranichberg erklimmen und zum Schluss in Rüdersdorf Bergbaugeschichte studieren. Das alles gibt es auf dem 66-Seen-Weg südlich von Berlin zu erleben.

mehr

Landhaus Himmelpfort: Urlaub am See

Landhaus Himmelpfort

Zu Besuch bei Freunden ist das Motto im Landhaus Himmelpfort am See. Und das Besondere in Himmelpfort: Hier können im Weihnachtspostamt das ganze Jahr Weihnachtswünsche für den Weihnachtsmann abgegeben werden.

mehr

Loriot: Der Täufling von St. Gotthardt

TMB-Fotoarchiv / Steffen Lehmann

Wer hätte das gedacht? Auch in Brandenburg gibt es Orte, die mit der Reformationszeit in Verbindung stehen. Sichtbar wurde dies vor allem in den Kirchen. So auch in Brandenburg an der Havel, wo mit der St.-Gotthard-Kirche eines der herausragendsten Beispiele einer Reformationskirche steht.

mehr

Jüterbog: Das sollte man nicht verpassen

Blick über Jüterbog von der Nikolaikirche

In Jüterbog könnte jederzeit sofort ein Mittelalterfilm gedreht werden. Und es müssten keine Kulissen gebaut werden. Alles schon da! Stadtmauer, Wehrtürme und Stadttore. Ein kleiner Stadtspaziergang bietet eine Zeitreise zurück ins Mittelalter. Diese fünf Orte sollte man auf keinen Fall in Jüterbog verpassen.

mehr
Seite 1 von 6212345...102030...Letzte »